Wir beraten Sie gern!

Auch am Wochenende von 14 bis 16 Uhr

Experteninterview mit Markus Küffel

Was sich in der Pflege verändern muss 

  1. Warum arbeiten Sie in der Pflege?
  2. Was läuft aktuell in der Pflege schief und wem sind diese Probleme zuzuschreiben?
  3. Wie lässt sich der Pflegemangel beheben?
  4. Was muss sich rechtlich ändern in Bezug auf den Einsatz von Pflegekräften aus Osteuropa?
  5. Was sind die Vorteile einer 24 Stunden Betreuung?
  6. Welchen Beitrag kann der Bundesgesundheitsminister leisten?

Diesen Fragen hat sich Markus Küffel am 1. August 2019 im Videointerview unverblümt gestellt. Seine Antworten waren nicht nur herzlich und ehrlich, sondern auch kritisch und lösungsorientiert. Im Experteninterview erklärt der Geschäftsführer von Pflege zu Hause Küffel was die 24-Stunden-Pflege für ihn bedeutet: sein persönliches Herzensprojekt. Die eigene Familiengeschichte, verbunden mit dem Wunsch anderen Menschen zu helfen, sind die Treiber seiner Lebensaufgabe. Mit der Vermittlung der 24h Betreuung versteht er nicht die Lösung des Pflegenotstandes. Vielmehr sieht er die Betreuung durch osteuropäische Betreuungskräfte als einen wichtigen Baustein des Gesamtkonstrukts, damit die Pflege und Betreuung von Pflegebedürftigen und Senioren sichergestellt werden kann.

Im Interview stellt sich Markus Küffel ehrlich und kritisch der Frage, was aktuell in der Pflege schiefläuft und wem dieses Problem zuzuschreiben ist. Ein gemeinsamer Blick in Richtung „schnelle und effiziente Lösungsfindung“ ist genauso wichtig, wie das Ineinandergreifen der Hände aller Akteure in der Pflegebranche. Aus diesem Grund sieht er in Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und in dem kollektiven Wunsch, den Pflegemangel zu bekämpfen, einen Hoffnungsträger, damit endlich die Pflege und Betreuung hier zu Lande nicht mehr als Luxus anzusehen sind, sondern als Grundrecht für jeden Bundesbürger.

Das ganze Video können Sie sich hier anschauen.

Wir beraten Sie gern!

Auch am Wochenende von 14 bis 16 Uhr

040 – 2800 854 0

In wenigen Schritten zu Ihrer Betreuung!

Betreuung sichern

Unser Sicherheitskonzept – Ihr Schutz!

Alle Betreeungskräfte:

  • Sind vor Abreise getestet
  • Sind vom Test bis zur Abreise in Quarantäne
  • Folgen den Hygiene- und Verhaltensregeln

Umfangreiche Sicherheit:

  • Wir organisieren Masken, Handschue und Desinfektionsmittel
  • Installation unseres Notfallplans
  • 24 Stunden Servicetelefon