Seniorenbetreuung zu Hause – liebevolle Pflege in vertrauter Umgebung

Vertrauen Sie auf einfühlsame Betreuung durch erfahrene Pflegekräfte – fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an und erfahren Sie mehr!

Seniorenbetreuung zu Hause

Seniorenbetreuung zu Hause – die zugewandte Betreuungslösung

Auch im Alter selbstbestimmt im eigenen Zuhause leben – mit dem Stiftung Warentest Testsieger (Ausgabe test 5/2017) Pflege zu Hause Küffel erfüllen Sie Ihren Angehörigen diesen Wunsch.

  • Grundpflege: Körperhygiene, Ernährung, Mobilitätsunterstützung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung: Einkaufen, Kochen, Putzen
  • Alltagsunterstützung: Begleitung bei Arztbesuchen, Ausübung von Hobbys
  • Individuelle Seniorenbetreuung: Spaziergänge, Spiele, Besuchskoordination
  • Persönliche Ansprache: Gespräche, aktivierende Pflege

Entscheidend für die Seniorenbetreuung zu Hause sind die Wünsche und Anforderungen der zu betreuenden Person – fordern Sie jetzt Ihr maßgeschneidertes Angebot an!

Zur individuellen Betreuung

Schritt für Schritt zur Seniorenbetreuung zu Hause

1
Seniorenbetreuung zu Hause
Kontaktaufnahme
2
Seniorenbetreuung zu Hause
Bedarfsprofil & Angebot
3
Seniorenbetreuung zu Hause
Ihre Auswahl
4
Seniorenbetreuung zu Hause
Beginn der Betreuung
5
Seniorenbetreuung zu Hause
Fortlaufende Betreuung

Transparent, individuell und persönlich: Setzen Sie auf den Testsieger

Unser Ziel ist die zügige Vermittlung einer gut geeigneten Pflegekraft, die optimal zu Ihren Anforderungen passt. Dafür analysieren unsere Fachberater detailliert Ihren Betreuungsbedarf sowie die bestehenden persönliche Anforderungen und unterbreiten Ihnen verschiedene Personalvorschläge. Haben Sie sich für eine Betreuungskraft entschieden, kümmert sich unsere Vermittlungsagentur um die Anreise – danach kann die Seniorenbetreuung zu Hause starten!

Pflege anfragen

Das leistet die Seniorenbetreuung zu Hause
Hauswirtschaft

Hauswirtschaftliche Seniorenbetreuung zu Hause

Nur in einem gepflegten und hygienischen Zuhause ist Wohlfühlen möglich. Doch mit zunehmenden körperlichen Einschränkungen fällt es vielen Senioren immer schwerer, täglich für Ordnung zu sorgen oder alle notwendige Erledigungen im Haushalt zu meistern. Mit der Seniorenbetreuung zu Hause ziehen helfende Hände in Ihr Zuhause und entlasten nicht nur Betroffene, sondern auch Angehörige, die bisher die benötigte Hilfe geleistet haben. Ob Einkäufe, alltägliche Reinigungsarbeiten, Wäsche waschen oder auch die Versorgung von kleinen Haustieren – mit tatkräftiger Unterstützung sorgt die Betreuungskraft dafür, dass sich Senioren in ihrer Wohnung wohlfühlen.

Tätigkeiten im Rahmen der hauswirtschaftlichen Betreuung

  • Einkäufe & Kochen
  • Wäsche waschen & bügeln
  • normale Reinigungs- & Putztätigkeiten
  • Pflege von Pflanzen
  • Versorgung von kleinen Haustieren

Aufgaben, die nicht übernommen werden können

  • Grundreinigung
  • Gartenarbeiten
  • Entrümpelungen
Alltagsbetreuung

Alltagsbetreuung im häuslichen Umfeld

Wenn im Alter die Mobilität nachlässt oder auch Verluste zu bewältigen sind, schrumpft das soziale Umfeld vieler Senioren. Angehörige können das Bedürfnis nach Kontakt oftmals nicht ausreichend erfüllen, da sie eigene Verpflichtungen in Familie und Beruf haben. Bei der Seniorenbetreuung zu Hause fungiert die Pflegekraft nicht nur als Unterstützung im Alltag, sondern auch als Begleitung und soziale Kontaktperson. Das betrifft nicht nur die Begleitung bei Arztbesuchen und Behördengängen, sondern vor allem auch die Gestaltung der Freizeit. Gemeinsam ist vieles einfacher und auch schöner. Ausflüge und Spaziergänge, Gespräche und das Aufrechterhalten von sozialen Kontakten im Freundes- und Familienkreis gelingen mit einer geschulten Betreuungskraft viel leichter.

Die Alltagsgestaltung im Rahmen der Seniorenbetreuung zu Hause

  • Begleitung bei Arztbesuchen und Behördengängen, aber auch Friseurterminen
  • Gemeinsame Einkäufe
  • Gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge
  • Unterstützung und Motivation zur Ausübung von Hobbys
  • Koordination der sozialen Kontakte, z.B. Besuche von Freunden & Familie
Grundpflege

Grundpflege im Rahmen der Seniorenbetreuung

Gerade noch vollkommen selbstständig und jetzt bei alltäglichen Aufgaben wie dem Ankleiden oder auch der Körperpflege auf Hilfe angewiesen: Für viele Senioren bedeutet das eine enorme Belastung. Unterstützung durch Familienangehörige ist oftmals nicht gewünscht – und auch zeitlich nur selten zu schaffen. Bei der Seniorenbetreuung im häuslichen Umfeld leistet die Pflegekraft wertvolle Hilfestellung bei der Körperpflege, der Nahrungsaufnahme, beim Ankleiden sowie beim Toilettengang. Durch das tägliche Zusammenleben baut sich Scheu und Unwohlsein ab, wodurch die Senioren auch besser mit diesen bisher ungewohnten Hilfebedürfnissen zurechtkommen.

Bitte beachten Sie: Die medizinische Behandlungspflege – wie beispielsweise Wundversorgung, Spritzen verabreichen – darf im Rahmen der Seniorenbetreuung zu Hause NICHT übernommen werden.

Im Rahmen der Grundpflege übernommene Tätigkeiten

  • Körperpflege & Mundhygiene
  • Hilfe beim Duschen oder Baden
  • Unterstützung beim An-, Um- und Ausziehen
  • Zubereitung von Speisen & Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Hilfestellung bei Toilettengängen

Beispiele von nicht in der Seniorenbetreuung enthaltenen Aufgaben

  • Verabreichung von Medikamenten und Injektionen
  • Anlegen sowie Wechsel von Verbänden
  • Blutdruck- & Blutzuckermessung
  • Portversorgung
  • Katheterpflege & Katheterwechsel
Demenzbetreuung

Demenzbetreuung in der „24-Stunden-Pflege“

Die Betreuung einer an Demenz erkrankten Person erfordert ein ganzheitliches Konzept, das Angehörige nicht allein abdecken können. Unsere Demenzpflege im Rahmen der Seniorenbetreuung basiert auf einem umfassenden Betreuungsgedanken. Dabei spielt auch das Stadium der Demenz eine bedeutsame Rolle. Durch eine individuelle Bedarfsanalyse und die Auswahl einer mit dem Krankheitsbild vertrauten Betreuungskraft, sowie deren zielorientierte Einführung tragen wir maßgeblich zum Gelingen einer Demenzbetreuung in der 24 Stunden Pflege bei. Selbstverständlich begleiten unsere Pflegeexperten Sie engmaschig und können so auf mögliche Veränderungen sofort reagieren. Die umfassende Dokumentation erleichtert nicht nur weiteren Betreuungskräften die Fortführung der Pflege, sondern gibt allen Beteiligten einen ständigen Überblick zum Verlauf des Gesundheitszustandes.

Die Säulen der Demenzbetreuung von Pflege zu Hause Küffel

  • Individuelle Beschreibung der bestehenden Gesamtsituation anhand unseres Erhebungsbogens und einem erweiterten Demenzfragebogen
  • Individuelles Anamnesegespräch mit einem Fachkundenberater zur Ermittlung des tatsächlichen Pflegebedarfs
  • Sorgfältige Auswahl von Betreuungskräften hinsichtlich Eignung und Erfahrung im Umgang mit dem Krankheitsbild Demenz
  • Zielorientierte Einführung der Betreuungskraft in die individuelle Betreuungssituation und Führung einer Verlaufsdokumentation in unserem Betreuungsordner
Verhinderungspflege

Seniorenbetreuung zu Hause im Rahmen der Ersatzpflege

Die häusliche Seniorenbetreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist hervorragend geeignete zur Verhinderungspflege. Diese wird dann notwendig, wenn die eigentlich pflegenden Angehörigen verhindert sind oder selbst eine Auszeit benötigen. Die Betreuungsperson übernimmt alle notwendigen Aufgaben (außer der medizinischen Versorgung): von alltäglichen Aufgaben wie Kochen und Putzen über die Grundpflege bis hin zur persönlichen Begleitung. Die Sicherstellung der Verhinderungspflege durch eine erfahrene Betreuungskraft entlastet sowohl Betroffene als auch Angehörige.

Übernommene Aufgaben für die Verhinderungspflege

  • Grundpflege
  • Aktivierende Pflege
  • Hauswirtschaftliche Betreuung
  • Alltagsbegleitung

Kosten- und Refinanzierungsbeispiel für die Verhinderungspflege

Schon ab Pflegegrad 2 haben Sie Anspruch auf Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Mit diesen Leistungen können Sie die Seniorenbetreuung zu Hause durch eine von uns vermittelte Pflegekraft aus Osteuropa weitgehend refinanzieren, wie unser Beispiel zeigt.

Voraussetzung für die Seniorenbetreuung zu Hause

Die häusliche Betreuung durch eine osteuropäische Pflegekraft ist die moderne Lösung!

Betreuung im gewohnten und somit sicheren Umfeld, Entlastung von pflegenden Angehörigen sowie die Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und Wünsche: Die Seniorenbetreuung zu Hause gilt seit langem als moderne, individuelle und liebevolle Alternative zum Altenheim. Damit die Betreuungssituation für alle Beteiligten funktioniert, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein.

Seniorenbetreuung zu Hause

Telefon & Internet

Seniorenbetreuung zu Hause

Eigenes Zimmer & Bett

Seniorenbetreuung zu Hause

40h Arbeitszeit/Woche

Seniorenbetreuung zu Hause

Bad & Küche

Die Kosten der Seniorenbetreuung – erste Informationen zur Preisgestaltung

Eine zugewandte 1 zu 1 Seniorenbetreuung zu Hause hat ihren Preis – ist jedoch gut finanzierbar!

Seniorenbetreuung zu Hause

Neben der Erfahrung, Verlässlichkeit und Fürsorge der Pflegekräfte sind die Kosten für die Seniorenbetreuung eines der wichtigsten Themen bei der Organisation der Pflegesituation.

Grundsätzlich müssen Sie für die Betreuung mit mindestens 82,-€/Tag bzw. 2.500 €/Monat kalkulieren. Hierbei sind bereits alle Lohnnebenkosten, die Reisekosten sowie umfängliche Betreuungsleistungen inkludiert.
Achtung: Achten Sie bei einem Anbietervergleich stets darauf welche Kosten im Angebot beinhaltet sind bzw. welche zusätzlich berechnet werden.

Abhängig von Ihren Anforderungen an die Pflegekraft (z.B. Sprachkenntnisse, Qualifikationen, Erfahrung usw.) können die Kosten höher ausfallen – was bei unserer Preisgestaltung hingegen nur nachgelagert eine Rolle spielt, ist der Pflegegrad.

Für die Gegenfinanzierung der Seniorenbetreuung können verschiedene Faktoren relevant sein, z.B. die Leistungen der Pflegekasse (Pflegegeld, Leistungen der Pflegeversicherungen usw.) oder auch steuerliche Erleichterungen.

Jetzt Pflege anfragen

FAQ zur Seniorenbetreuung zu Hause

  • Für wen eignet sich die Seniorenbetreuung zu Hause?

    Grundsätzlich eignet sich die Seniorenbetreuung zu Hause für alle Personen, die im Alltag auf Unterstützung und Betreuung angewiesen sind, dabei jedoch ihre Eigenständigkeit im eigenen Zuhause so gut wie möglich erhalten wollen. Neben altersbedingten Einschränkungen können dabei auch Erkrankungen wie Demenz, Krebs- und Herzerkrankungen für den Betreuungsbedarf ursächlich sein. Auch als Überbrückung in Krisenzeiten oder während und nach der Rehabilitation ist die Betreuung durch eine osteuropäische Pflegekraft eine sinnvolle Alternative zu einer stationären Betreuung.

  • Welche Aufgaben übernimmt die Betreuungskraft?

    Welche Aufgaben die Betreuungskraft übernimmt, ist immer abhängig von den Bedürfnissen und Anforderungen der zu betreuenden Person. Grundsätzlich sind neben der hauswirtschaftlichen Betreuung auch die Grundpflege sowie die individuelle Begleitung und Ansprache in der Seniorenbetreuung zu Hause enthalten. Dabei arbeiten unsere Betreuungskräfte nach dem Prinzip der aktivierenden Pflege: Bestehende Fähigkeiten der Pflegeperson sollen so weit wie möglich erhalten oder sogar wieder verbessert werden, um Selbstständigkeit und Autonomie zu gewährleisten. Die konkreten Leistungen sind in einem speziellen Dienstleistungsvertag festgehalten.

  • Was kostet die häusliche Seniorenbetreuung?

    Für eine gute und vor allem legale Seniorenbetreuung zu Hause müssen Sie mit Kosten von ca. 2.500€ im Monat rechnen. Unterhalb dieser Preisgrenze ist keine seriöse Betreuung nach geltenden Vorschriften und Gesetzen zu realisieren. Dabei können Sie die Kosten für die Betreuung mit Leistungen der Pflegekasse, eventuellen Steuererleichterungen und mehr refinanzieren.

  • Ist auch eine stundenweise Seniorenbetreuung mit Pflege zu Hause Küffel möglich?

    Eine stundenweise Seniorenbetreuung ist mit unserem Service nicht möglich. Wir vermitteln Pflegekräfte aus Osteuropa, die in den Haushalt der pflegebedürftigen Person ziehen und dort die tägliche 1 zu 1 Betreuung übernehmen.

  • Gibt es Voraussetzungen für die Betreuung durch eine osteuropäische Pflegekraft?

    Um die Betreuung im häuslichen Umfeld gut und legal realisieren zu können, müssen einige Voraussetzungen zwingend erfüllt sein. Dazu gehören:

    • ein eigenes, abschließbares Zimmer für die Pflegekraft
    • uneingeschränkter Zugang zu Küche und Badezimmer
    • freie Kost und Logis
    • Telefon und W-LAN
    • zugesicherte feste Ruhezeiten

    Nur wenn diese Mindestanforderungen erfüllt sind, können wir als Vermittlungsagentur für Pflegekräfte einen entsprechenden Dienstleistungsvertrag anbahnen.

  • Was ist, wenn die Chemie zwischen pflegebedürftiger Person und Pflegekraft nicht stimmt?

    In seltenen Fällen kann es trotz unserer sorgfältigen Vorauswahl passieren, dass kein Vertrauens- und Sympathieverhältnis zwischen betreuungsbedürftiger Person und Pflegekraft entsteht. Sollte das der Fall sein, versuchen wir zunächst zu vermitteln. Lässt sich keine für alle Beteiligten geeignete Lösung finden, unterstützen wir Sie umgehend und zuverlässig bei der Suche nach einer neuen Betreuungskraft.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf oder füllen Sie unsere Kurzanfrage aus!

Kontaktformular

Betreuerin mit einer älteren Frau