Wir beraten Sie gern!

Auch am Wochenende von 14 bis 16 Uhr

Altenbetreuung – Unterstützung von Senioren im Alltag

Das Leben im Alter ist für viele Menschen eine Herausforderung. Gerade Seniorinnen und Senioren fällt es häufig schwer, sämtliche Aspekte ihres Alltags noch allein zu meistern. Eine eigenständige Haushaltsführung ist ab einem bestimmten Zeitpunkt vielfach kaum noch möglich. Besteht für Betroffene keine Möglichkeit, auf die Unterstützung von Familienmitgliedern zurückgreifen zu können, muss die alltägliche Versorgung durch andere Maßnahmen sichergestellt werden.

Angebote der Altenbetreuung leisten hier wertvolle Unterstützung – sowohl für betroffene Seniorinnen und Senioren als auch für deren Angehörige. Welche Leistungen im Rahmen der Altenbetreuung erbracht werden, welche persönlichen Vorteile sie bringen und wo sie in Anspruch genommen werden kann – all diese Punkte erfahren Sie in diesem Beitrag. Für eine ausführliche Beratung und individuelle Fragen zu Ihrer Situation kontaktieren Sie gerne unsere Berater.

Was ist Altenbetreuung?

Ziel der Altenbetreuung ist es, Seniorinnen und Senioren in ihrem Alltag mit gezielten, punktuellen Hilfe-Maßnahmen dabei zu unterstützen, ihr Leben weitestgehend ohne Beeinträchtigungen zu leben. Diese Betreuung kann in stationären Einrichtungen erfolgen, wird aber vorrangig im häuslichen Umfeld genutzt.

Die Altenbetreuung kann dabei von Betreuungskräften unterschiedlicher Qualifikationsstufen durchgeführt werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf einem herzlichen, einfühlsamen Umgang mit betreuten Personen. Die Durchführung pflegerischer Maßnahmen ist ohne eine entsprechende Zusatzqualifikation nicht zulässig.

Vorteile der Altenbetreuung

  • Individuelle Versorgung
    Eine professionelle Altenbetreuung ist stark auf die Bedürfnisse und Wünsche der betroffenen Person zugeschnitten. Das ermöglicht Unterstützungsleistungen auf Augenhöhe, die präzise da ansetzen, wo sie auch wirklich erforderlich sind.
  • Flexible Inanspruchnahme
    Viele Anbieter bieten Leistungen der Altenbetreuung sehr kurzfristig an. So ist es meist möglich, eine gute und professionelle Betreuung innerhalb eines kurzen Zeitfensters zu organisieren.
  • Persönlicher Kontakt
    Besteht nur wenig Kontakt zu Freunden, Bekannten oder auch Familienangehörigen, kann die Altenbetreuung gerade für alte Menschen eine wichtige emotionale Stütze darstellen, die Abwechslung und Unterhaltung im ansonsten eintönigen Alltag bringt.

Altenbetreuung – Die Handlungsfelder

Für das Gelingen der Altenbetreuung ist es wichtig, gemeinsam mit Angehörigen und der zu betreuenden Person zu definieren, bei welchen Tätigkeiten genau Hilfe erforderlich ist. Dies kann folgende Bereiche umfassen:

  • Unterstützung im Haushalt
    Viele Arbeiten im Haushalt können mit der Zeit zu einer echten Herausforderung für ältere Menschen werden. Mit der passenden Hilfe ist jedoch dafür gesorgt, dass etwa die Versorgung von Haustieren, das Waschen und Bügeln oder auch die Essenszubereitung abgesichert sind – wahlweise auch unter Einbeziehung der betreuten Person.
  • Unterstützung bei der Grundpflege
    Selbst grundlegende Aufgaben im Bereich der Grundpflege sind im hohen Alter keine Selbstverständlichkeit mehr. Über eine Betreuungskraft kann sichergestellt werden, dass die betreute Person weiterhin auf ihr Erscheinungsbild achtet, sich angemessen ankleidet und auch ihre persönliche Hygiene nicht vernachlässigt.
  • Unterstützung im Alltag
    Müssen bestimmte Entscheidungen getroffen werden oder ist einfach nur ein offenes Ohr gefragt? Bei der Altenbetreuung ist die Betreuungsperson als Freund und Ratgeber zur Stelle, spielt beispielsweise auch Karten oder ist einfach ein interessierter Gesprächspartner, der durch den Alltag begleitet.
  • Unterstützung bei Terminen
    Viele Termine außer Haus sind für ältere Personen recht beschwerlich. Mit der Hilfe eines Betreuers können Termine bei Ärzten oder auf dem Amt sicher wahrgenommen werden. Ebenso kann dieser bei Verabredungen mit Bekannten als Begleitung dabei sein.

Wichtig: Sind im Rahmen der Altenbetreuung pflegerische Leistungen erforderlich, können diese nur von Personal mit entsprechender Qualifikation durchgeführt werden.

Formen der Altenbetreuung im Überblick

Pflegebedürftige Personen sowie ihre Verwandten können – je nach Bedarf, Verfügbarkeit und Notwendigkeit – unterschiedliche Formen der Altenbetreuung in Anspruch nehmen:

  • Altenbetreuung im Pflegeheim / in Pflegeeinrichtungen
    Bei einer Altenbetreuung in einem Pflegeheim profitieren Seniorinnen und Senioren von der Anwesenheit gleichaltriger Mitmenschen und erhalten gleichzeitig eine entsprechende Betreuung durch die Mitarbeiter vor Ort. Wie individuell und persönlich die Betreuung ausfällt, kann je nach Einrichtung und Pflegepersonal jedoch stark variieren – zumal auch keine Gewissheit besteht, immer von einer spezifischen Person versorgt zu werden.
  • Altenbetreuung im ambulanten Dienst
    In vielen Fällen kann es sich lohnen, die Altenbetreuung als ambulante Leistung in Anspruch zu nehmen. Dies gilt etwa dann, wenn man sicherstellen möchte, dass zu bestimmten Uhrzeiten nach Angehörigen geschaut wird, regelmäßige Termine eingehalten werden oder immer eine Begleitung für den liebgewonnenen Spaziergang am Nachmittag zur Stelle ist. Dieses Betreuungsangebot ergänzt häufig ein Pflegeangebot, entweder durch Angehörige oder Pflegedienste.
  • 24-Stunden-Altenbetreuung
    Um eine umfassende Betreuung von Seniorinnen und Senioren zu gewährleisten, besteht auch die Möglichkeit einer 24-Stunden-Betreuung. Häufig zieht eine Betreuungskraft hierbei im Haushalt der jeweiligen Person ein, um somit eine Altenbetreuung rund um die Uhr sicherstellen zu können. Hierfür kann es erforderlich sein, dass sich 1-2 Altenbetreuer in regelmäßigen Abständen bei der Versorgung abwechseln.

Die passende Altenbetreuung finden - Pflege zu Hause Küffel unterstützt Sie dabei

Wie bei vielen anderen Betreuungs- und Pflege-Formaten ist gerade auch bei der Altenbetreuung wichtig, dass die Chemie zwischen Betreuungsperson und betreuter Person stimmt. Schließlich stellt diese einen wichtigen Bezugs- und Ansprechpartner dar, der Seniorinnen und Senioren durch ihren Alltag begleitet.

Wenn Sie mehr über das Betreuungskonzept erfahren möchten oder weiterführende Fragen etwa zu den Kosten haben, sprechen Sie uns einfach an. Unsere Fachberater stehen Ihnen mit einer individuellen Beratung gerne zur Seite.

Wir beraten Sie gern!

Auch am Wochenende von 14 bis 16 Uhr

040 – 2800 854 0

In wenigen Schritten zu Ihrer Betreuung!

Betreuung sichern

Unser Sicherheitskonzept – Ihr Schutz!

Alle Betreeungskräfte:

  • Sind vor Abreise getestet
  • Sind vom Test bis zur Abreise in Quarantäne
  • Folgen den Hygiene- und Verhaltensregeln

Umfangreiche Sicherheit:

  • Wir organisieren Masken, Handschue und Desinfektionsmittel
  • Installation unseres Notfallplans
  • 24 Stunden Servicetelefon