Häusliche 24-Stunden-Betreuung: Wirklichkeit und Wünsche

Auf Einladung der Verbraucherzentralen Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen haben wir an einem Dialogforum mit dem Thema „Häusliche 24-Stunden-Betreuung: Wirklichkeit und Wünsche“ teilgenommen.

Es hat uns sehr gefreut am 21. Mai 2019 an der Fachveranstaltung „Verbraucherschutz im ‚Grauen Pflegemarkt‘ stärken“ teilgenommen zu haben. Das Forum hat gezielt für die rund 30 Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Bereichen der Pflege einen fachlichen Austausch zum Thema „24-Stunden-Betreuung“ ermöglicht.

Im Rahmen von Impulsvorträgen und interessanten Diskussionen wurden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • aktuelle Lage der häuslichen 24-Stunden-Betreuung
  • Zukunftsperspektiven der häuslichen Pflege
  • Qualität in der 24-Stunden-Pflege
  • aktuelle Probleme und Herausforderungen
  • Rechte von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen

Wir bedanken uns für die Einladung und freuen uns jetzt schon auf weitere spannende Vorträge, interessante Diskussionen und tolle Gespräche in Zukunft.

Ansprechpartnerin
Frau Agnieszka Töpfer
Neukundenberatung

040 / 2800 854-12
kontakt@pflegezuhause.info

Ansprechpartner
Frau Anika Agu

Neukundenberatung
Teamleitung

040 / 2800 854-118
kontakt@pflegezuhause.info
download