Betreuerin mit einer älteren Frau
Eindruck von unserem Betreuungsmodell

Ein Tag zu zweit

Begleiten Sie Marie K. zusammen mit ihrer Betreuerin Magda einen Tag lang. Gewinnen Sie hierdurch einen ersten Eindruck von unserem Betreuungsmodell. Dargestellt ist eine authentische Betreuungssituation: Frau K. ist die Großmutter unseres Geschäftsführers Dennis Küffel.

Erwartungsvolle Neugier

Anfangs war ich so aufgeregt, als meine Magda zum ersten Mal zu mir gekommen ist. Wie wird sie wohl sein? Wie werden wir uns verstehen? Und wie wird sich unser Zusammenleben entwickeln? Wird alles gut gehen? Diese oder ähnliche Gedanken vergingen schnell, als sie dann erst einmal da war und ich spürte, dass ich von nun an nicht mehr alleine sein werde.

Gemeinsam Lebenszeit verbringen

Lebenszeit im Alltag verbringe ich nun zusammen mit Magda. Gemeinsam einkaufen, kochen und endlich nicht mehr alleine essen müssen erfüllt mich jeden Tag wieder mit Freude. Auch das Gefühl, gebraucht zu werden und eine Aufgabe zu haben, macht mich glücklich und zufrieden. Auch wenn es nur das Kartoffelschälen ist oder mein Rat bei der Zubereitung einer Mahlzeit gefragt wird.

Selbstständigkeit behalten

Hilfe benötige ich aufgrund meiner Erkrankungen und meiner über 90 Lebensjahre bei der Körperpflege und bei vielen weiteren Aktivitäten meines täglichen Lebens. Auch der Haushalt macht sich nicht von alleine. Dank des Einsatzes von Magda behalte ich trotz meines Hilfebedarfes meine Individualität und in gewisser Weise auch meine Eigenständigkeit. Wann immer ich um Hilfe bitte, ist Magda da für mich.

Zu Hause wohlfühlen

Im Alter zu Hause leben, wo ich seit über 40 Jahren wohne. Dank Pflege zu Hause Küffel kann ich nun auch wieder ohne Angst in meinen eigenen vier Wänden einschlafen und aufwachen. Auch meine Kinder sind nun beruhigt, da sie mich in guten Hän- den wissen.

Hilfe im Alltag

Arztbesuche gehören selbstverständlich zu unse- rem Alltag. Auch hier ist Magda meine treue Beglei- terin und hilft mir bei allem, was zu erledigen ist. In schweren Situationen spricht sie mir Mut zu oder hält einfach meine Hand.

Betreuerin mit einer älteren Frau
Kostenlose Erstberatung

Rufen Sie gerne an