✓ Kompetente Pflegeberatung durch

hochqualifizierte Mitarbeiter

✓ Wir vermitteln bundesweit legal und kompetent

Pflegekräfte aus Polen

✓ Neu: Pflege zu Hause Basis

Gute Pflege zum kleinen Preis

Seniorenbetreuung zuhause – Wie eine Seniorenbetreuung realisieren?

Immer mehr Familien stehen vor der Aufgabe, für pflegebedürfte Angehörige zu sorgen. Die Frage nach einer fachgerechten Seniorenbetreuung und wie diese gewährleistet werden kann, gewinnt damit ebenfalls an Wichtigkeit. Der Verbleib im eigenen Zuhause ist dabei vielen Familien wichtig. Im Gegensatz zur Versorgung im Heim scheint dies jedoch sehr aufwändig und schwer realisierbar.

Warum ist eine Seniorenbetreuung zuhause sinnvoll und welche Optionen haben Sie als Angehörige? In unserem heutigen Beitrag möchten wir uns genau mit dieser Frage befassen.

Seniorenbetreuung zuhause – Das spricht für die Betreuungsform

Das eigene Zuhause ist ein sicherer Ort, an den sich viele Gewohnheiten und Erinnerungen knüpfen. Vor allem dann, wenn Krankheit und Altersbeschwerden Unsicherheit bringen, ist die Geborgenheit des bekannten Zuhauses eine wichtige emotionale sowie auch körperliche Stütze. Der Umzug in eine spezielle Einrichtung entzieht den Betroffenen dagegen häufig die sichere Basis.

Viele Aufgaben, die eigentlich noch selbst übernommen werden können, fallen hier auf einmal weg. Gleichzeitig ist es in der Regel nicht mehr möglich, die Tagesplanung selbst zu übernehmen, da es feste Abläufe gibt. Für Senioren, die die Sicherheit des eigenen Zuhauses schätzen und die noch möglichst selbstständig ihren Alltag bestreiten möchten, ist die Heimunterbringung oft eine große Belastung.

Es lohnt sich also, eine Seniorenbetreuung zuhause zu organisieren, statt sich direkt für die Unterbringung im Heim zu entscheiden.

Seniorenbetreuung zuhause – Diese Varianten gibt es

Wer eine Seniorenbetreuung zuhause organisiert, hat grundlegend zwei Optionen zur Auswahl:

  • Die Seniorenbetreuung zuhause zu bestimmten Zeiten
  • Die Seniorenbetreuung zuhause rund um die Uhr

Schauen wir uns beide Möglichkeiten mit den jeweiligen Vorteilen und Eigenschaften einmal genauer an.

Seniorenbetreuung zuhause zu bestimmten Zeiten 
Immer dann, wenn eine Unterstützung nur punktuell notwendig ist, kann diese durch eine Betreuung zu bestimmten Zeiten erfolgen. Ambulante Pflegedienste können beispielsweise ein- bis zweimal pro Tag oder an bestimmten Wochentagen dafür sorgen, dass Grundpflege, Medikamenteneinnahme oder andere wichtige Punkte gewährleistet sind. Auch ist eine Unterbringung in der Tagespflege möglich. Hier wird der pflegebedürftige Mensch über einen längeren Zeitraum gemeinsam mit anderen Senioren versorgt und hat die Möglichkeit zu vielfältigen Aktivitäten.

Seniorenbetreuung zuhause rund um die Uhr 
Wenn pflegebedürftige Angehörige im Alltag umfassend unterstützt werden sollen, dann ist eine Betreuung durch Pflegepersonal dafür ideal. Mit einer 24h Pflegekraft, die im Heim der pflegebedürftigen Person einzieht, kann diese Form der Seniorenbetreuung zuhause realisiert werden. Eine Pflegekraft übernimmt nur die Aufgaben, die nicht mehr selbstständig ausgeführt werden können und unterstützt immer individuell. So bleibt Selbstständigkeit erhalten und das bisherige Leben kann soweit wie möglich weitergeführt werden.

Seniorenbetreuung zuhause – Eine besonders individuelle Lösung

Jeder Mensch ist anders und hat andere Bedürfnisse. Um auf diese optimal einzugehen, ist eine Seniorenbetreuung zuhause die beste Möglichkeit. Als Experte für eine 24h Betreuung durch zuverlässige Pflegekräfte aus Polen ist Pflege zu Hause Küffel Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um die Seniorenbetreuung im eigenen Heim. Gern informieren wir Sie genauer zu diesem Thema!

Ansprechpartnerin
Frau Agnieszka Töpfer
Kundenbetreuerin
Teamleiterin

040 / 2800 854-12
kontakt@pflegezuhause.info

Ansprechpartner
Herr Dennis Küffel
Geschäftsführer
Kundenberater

089/72939621
kontakt@pflegezuhause.info
download