Was ist die Entsendung im Rahmen eines Auftrags?

Bei einem Auftragsverhältnis handelt es sich um eine besondere Rechtsform zur Beschäftigung von Menschen in Polen. Die gesetzliche Regelung hierzu findet sich im polnischen BGB. Es handelt sich um ein Rechtsgeschäft zwischen Auftraggeber (Entsendefirma) und Auftragnehmer (Betreuungskraft). Das Auftragsverhältnis entspricht im Wesentlichen einer deutschen Selbstständigkeit mit einer anschließenden Entsendung. Der Vertragsgegenstand ist ein Rechtsgeschäft und somit kein Arbeitsvertrag. Es handelt sich dabei um eine gängige und legale Vertragsform in Polen.

Aber: Das Auftragsverhältnis schließt die Weisungsbefugnis und Organisation der Arbeit (was, wann und wo) durch bspw. eine Familie aus. Weder das Entsendeunternehmen noch die Familie oder eine Vermittlungsagentur sind der Betreuungskraft gegenüber weisungsbefugt. Die Betreuungskraft agiert im Rahmen ihrer Tätigkeit selbstbestimmt. Anzahl, Dauer und Vergütung ihrer Einsätze verhandelt sie „auf Augenhöhe“ mit dem Auftraggeber, der Entsendefirma in Polen.

<< zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerin
Frau Agnieszka Töpfer
Neukundenberatung

040 / 2800 854-12
kontakt@pflegezuhause.info

Ansprechpartner
Frau Anika Agu

Neukundenberatung
Teamleitung

040 / 2800 854-118
kontakt@pflegezuhause.info
download