Etwas komplizierter wird die Informationslage, wenn man beachtet, dass Formen auch miteinander kombiniert werden können. Rufen Sie beispielsweise Ihr Budget für Pflegesachleistungen nicht komplett ab, können Sie den verbliebenen Prozentsatz beim Pflegegeld beantragen.

Da sich die Realität in den wenigsten Fällen passgenau in ein Schema einfügt, haben wir zwei Fallbeispiele erstellt, anhand derer Sie sehen können, wie sich die Leistungen der Pflegeversicherung in unterschiedlichen Stadien kombinieren lassen und für wertvolle Entlastung sorgen können.

<< zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerin
Frau Agnieszka Töpfer
Neukundenberatung

040 / 2800 854-12
kontakt@pflegezuhause.info

Ansprechpartner
Frau Anika Agu

Neukundenberatung
Teamleitung

040 / 2800 854-118
kontakt@pflegezuhause.info
download