✓ Kompetente Pflegeberatung durch

hochqualifizierte Mitarbeiter

✓ Wir vermitteln bundesweit legal und kompetent

Pflegekräfte aus Polen

✓ Neu: Pflege zu Hause Basis

Gute Pflege zum kleinen Preis

Pflege aus Osteuropa: liebevolle Pflegekräfte für Ihre Angehörigen

Rund 3,5 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig – Tendenz steigend! Für viele Familien steht eine Unterbringung des Angehörigen in einem Senioren- oder Pflegeheim allerdings nicht zur Diskussion, weshalb über 2,5 Millionen Menschen in den heimischen vier Wänden gepflegt werden.

Möglich machen das die vielen Pflegekräfte aus Osteuropa, insbesondere aus Polen, die die Versorgungslücke in der häuslichen Pflege in Deutschland schließen. Diese kümmern sich nicht nur allumfassend um die pflegebedürftige Person, sondern organisieren auch den Haushalt und übernehmen verschiedenste Tätigkeiten im Alltag.

Als erfahrene Vermittlungsagentur für Pflegekräfte aus Osteuropa informiert Sie Pflege zu Hause Küffel gern ausführlich zu diesem Thema.

Wir von Pflege zu Hause Küffel sind Ihr Partner für die Vermittlung von Pflegekräften aus Polen für eine legale und zuverlässige 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause.

Pflege zu Hause ist die sichere, zuverlässige, und vor allem liebevolle Alternative zur Heimunterbringung, wenn Krankheit oder Pflegebedürftigkeit das eigenständige Leben nicht mehr erlauben.

Pflege aus Osteuropa – Was müssen Sie wissen?

Pflegekraft, Haushaltshilfe, Zuhörerin: Betreuungskräfte aus Osteuropa sind weit mehr als reine Altenpflegerinnen und aus der deutschen Pflege nicht mehr wegzudenken. Bei der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft zieht die Betreuungskraft direkt bei der pflegebedürftigen Person ein und sorgt so für eine optimale Pflegesituation in vertrauter Umgebung.

Warum Pflegekräfte aus Osteuropa?

Die häusliche Pflege von Angehörigen hat in Osteuropa eine lange Tradition. Viele Familien leben mit mehreren Generationen unter einem Dach, wobei die Pflege der älteren Familienmitglieder als selbstverständlich gesehen wird. Dieses Selbstverständnis bringen die osteuropäischen Pflegekräfte nach Deutschland mit und sorgen so für eine liebevolle Betreuung.

Was leistet eine osteuropäische Pflegekraft?

Pflegekräfte aus Polen, Bulgarien, Tschechien und anderen osteuropäischen Ländern erleichtern das Leben vieler Familien enorm, denn Sie übernehmen eine Vielzahl an Aufgaben.

  • Pflege: Die Pflegekräfte übernehmen alle grundpflegerischen Tätigkeiten und helfen bei den alltäglichen Problemen und Herausforderungen wie beispielsweise dem Ankleiden oder die Körperpflege.
  • Haushalt: Kochen, Einkaufen, Waschen, Bügeln, Staubsaugen – die Pflegekraft aus Osteuropa sorgt für einen funktionierenden Haushalt.
  • Betreuung: Auch außer Haus wird die pflegebedürftige Person tatkräftig unterstützt. Sei es beim Arztbesuch, bei einem Spaziergang oder beim Besuch der Familie.
  • Gesellschaft: Langeweile und Alleinsein sind Gefühle, mit denen viele ältere Menschen zu kämpfen haben. Durch die Anwesenheit einer Pflegekraft fallen solche Probleme weg.

Was kostet eine polnische Pflegekraft?

Die Kosten für eine polnische Pflegekraft hängen von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel von der Erfahrung, den Deutschkenntnissen und dem Aufwand der Pflege. Auch die Wahl der Vermittlungsagentur nimmt Einfluss auf die Kosten. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Betreuung durch Pflegekräfte aus Osteuropa günstiger ausfällt, als ein ortsansässiger Pflegedienst.

Pflege aus Osteuropa – Das Missverständnis mit der „24 Stunden Pflege“

Die Begriffe „24 Stunden Pflege“ und „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“ sind branchengeläufige Bezeichnungen für die Leistung der Pflegekräfte, sorgen allerdings immer wieder für Verwirrung. Die Betreuungskräfte müssen nämlich die Pausen- und Ruhezeiten des Arbeitsschutzgesetzes einhalten und dürfen dementsprechend nicht 24 Stunden am Tag mit der Pflege verbringen. Muss die Betreuung ganze 24 Stunden am Tag – also rund um die Uhr - erfolgen, empfiehlt sich die Einstellung von zwei Pflegekräften, die sich abwechseln. Seriöse Vermittlungsagenturen weisen explizit auf dieses „Missverständnis“ hin!

Sie haben Fragen zum Thema Pflege aus Osteuropa? Die Experten von Pflege zu Hause Küffel helfen Ihnen gern weiter und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Ansprechpartnerin
Frau Agnieszka Töpfer
Kundenbetreuerin
Teamleiterin

040 / 2800 854-12
kontakt@pflegezuhause.info

Ansprechpartner
Herr Dennis Küffel
Geschäftsführer
Kundenberater

089/72939621
kontakt@pflegezuhause.info
download