Silvester 2020

Trotz Corona entspannt ins neue Jahr

2020 sieht nicht nur Weihnachten ganz anders aus als geplant – auch an Silvester müssen wir aufgrund von Corona auf große Partys verzichten. Doch was sollten Sie in diesem Jahr genau beachten und wie können Sie trotz alledem einen schönen Silvesterabend verbringen?

Das ist neu: Diese Regeln gelten über Silvester

An Silvester gelten leider nicht dieselben Ausnahmeregelungen wie an Weihnachten. Das bedeutet, dass maximal 5 Personen aus 2 Haushalten zusammen feiern dürfen – Kinder bis 14 Jahren werden nicht dazugerechnet.

Der Verkauf von Pyrotechnik ist in diesem Jahr verboten – ebenso das Abbrennen auf belebten Straßen und Plätzen. Somit finden in diesem Jahr keine öffentlichen Feuerwerke statt.

Im privaten Rahmen dürfen Sie aber Feuerwerk zünden, zum Beispiel im eigenen Garten. Offiziell wird davon jedoch abgeraten, um Silvester-bedingte Verletzungen zu vermeiden und die ohnehin schon ausgelasteten Krankenhäuser nicht weiter zu strapazieren.

Informieren Sie sich am besten vorab darüber, wie es in Ihrem Bundesland bzw. an Ihrem Wohnort mit einem Feuerwerks-Verbot sowie einer Ausgangssperre aussieht.

So machen Sie sich einen schönen Abend

Die klassischen Silvestertraditionen kann uns Corona zum Glück nicht nehmen, auch wenn wir im kleineren Kreis feiern müssen. Egal, ob Fondue oder Raclette, „Dinner for One“ oder die Konzertreihe „Pop around the clock“ auf 3sat – Spaß haben ist trotzdem möglich. Und wenn auf ein großes Feuerwerk verzichtet werden muss, gibt es immer noch Tischfeuerwerke und Wachsgießen.

Restaurants und andere Gastronomiebetriebe dürfen auch an Silvester Speisen ausliefern. Bestellen Sie sich ein ausgefallenes Menü, wenn Sie nicht selbst kochen wollen, und genießen Sie es in den eigenen vier Wänden. Wer gerne so viel frische Luft wie möglich hätte, kann natürlich auch den Grill im Garten oder auf dem Balkon anwerfen.

2020 war definitiv anstrengend genug, dass jetzt gern auch der gute Cognac, Wein oder Champagner genossen werden darf – es gibt vermutlich keinen besseren Zeitpunkt, um eine Flasche für besondere Gelegenheiten endlich zu öffnen. Auch Bowlen und extravagante Cocktails – natürlich auch ohne Alkohol -sind jetzt eine gute Idee.

Silvester mit der Familie verbringen per Zoom & Co.

Kommt eine gemeinsame Feier nicht in Frage, weil Sie keine Risiken eingehen möchten oder örtlich voneinander getrennt sind, können Sie den Abend auch virtuell miteinander verbringen. Nutzen Sie Zoom, Skype oder auch Google Hangouts, um Ihre Liebsten zu sehen und stundenlang miteinander zu plaudern. Auch Spiele oder gemeinsames „Dinner for One“-Gucken sind so möglich. In unserem Beitrag zum Thema Social Distancing haben wir entsprechende Chat- und Streaming-Dienste noch einmal genauer vorgestellt.

Auch an Silvester gilt: Achten Sie auf Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Lieben

Sorgen Sie auch bei Ihrer Silvesterfeier für ausreichende Hygiene. Halten Sie zu Risikopatienten Abstand und tragen Sie gegebenenfalls einen Mund-Nasenschutz. Lüften Sie regelmäßig und ausgiebig, um die Gefahr einer Infektion zu senken. Sie können auch vorher auf eigene Kosten einen Corona-Test machen – so sind Sie auf der sicheren Seite und können ganz unbeschwert den Silvesterabend genießen. Wir von Pflege zu Hause Küffel wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr und hoffen, dass Sie trotz Corona eine schöne und gemütliche Feier genießen!

Ansprechpartnerin
Frau Agnieszka Töpfer
Neukundenberatung

040 / 2800 854-12
kontakt@pflegezuhause.info

Ansprechpartner
Frau Anika Agu

Neukundenberatung
Teamleitung

040 / 2800 854-118
kontakt@pflegezuhause.info
download