✓ Kompetente Pflegeberatung durch

hochqualifizierte Mitarbeiter

✓ Wir vermitteln bundesweit legal und kompetent

Pflegekräfte aus Polen

✓ Neu: Pflege zu Hause Basis

Gute Pflege zum kleinen Preis

Barrierefreie Kleidung für Senioren

Modisch auch bei Einschränkungen

Ein gepflegtes Äußeres ist nicht nur für den ersten Eindruck wichtig, sondern auch für das eigene Wohlbefinden. Viele Senioren geben sich daher Mühe, auch bei ersten Altersgebrechen oder Krankheiten weiter modisch gekleidet zu sein. Das ist jedoch nicht immer leicht. Viele Knöpfe, schwer erreichbare Reißverschlüsse und komplizierte Schnitte machen es Menschen mit Einschränkungen und auch deren Betreuungspersonen schwer, ein schönes Outfit anzulegen. Barrierefreie Kleidung bietet hier eine tolle Lösung, die wir in unserem heutigen Beitrag vorstellen möchten.

Was ist barrierefreie Kleidung?

Die Idee hinter barrierefreier Kleidung ist ganz einfach: Auch Menschen mit Einschränkungen möchten modisch gekleidet sein und sich rundum wohlfühlen. Um dies zu ermöglichen, wurde barrierefreie Kleidung bzw. Pflegemode entwickelt.

Diese Kleidung ist speziell darauf ausgerichtet, dass man sie besonders leicht an- und ablegen kann. Hierfür verfügt sie über spezielle Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Rückverschluss- und Seitenöffnungsdesigns
  • Einfach zu bedienende Druckknöpfe
  • Dehnbare Schnürsenkel & Schließungen
  • Dehnbarer Bund, Seitenöffnung an Hosen
  • Versteckte Magnete oder Klettverschlüsse
  • Besonders komfortable Schnitte

Mit all diesen und anderen Funktionen wird es für Träger*innen und Pflegepersonen leicht, Outfits an- und abzulegen.

Warum ist barrierefreie Kleidung eine so wichtige Idee?

In den Vereinigten Staaten ist Pflegekleidung schon lange gang und gäbe, hierzulande ist die Idee jedoch noch nicht so weit verbreitet. Dabei sind die Vorteile groß – nicht nur in Sachen Funktionalität, sondern vor allem in Sachen Wohlbefinden.

Kleidung ist mehr als nur ein Gebrauchsgegenstand. Sie zeigt, wer wir sind und sorgt für ein klares, positives Selbstbild. Anderen Menschen auch im Alter und bei körperlichen oder geistigen Einschränkungen weiterhin gepflegt und modisch gegenüberzutreten, ist für das Selbstwertgefühl und das Wohlbefinden sehr wichtig. Mit barrierefreier Kleidung und Pflegemode lässt sich dieses gute Gefühl auch bei Krankheiten wie Demenz lange beibehalten.

Für wen ist barrierefreie Kleidung geeignet?

Pflegemode ist für alle Menschen geeignet, die durch körperliche oder geistige Einschränkungen und Krankheiten Schwierigkeiten damit haben, die übliche Kleidung an- und abzulegen. Die Folgen eines Unfalls, Lähmungen, Multiple Sklerose, Krebserkrankungen, Demenz, Adipositas, Kontrakturen, allgemeine Altersschwäche und viele andere Gründe kommen dafür in Frage. Auch bei Kuraufenthalten kann barrierefreie Kleidung zum Einsatz kommen, um z.B. bei der Physiotherapie immer funktional, aber eben auch gut gekleidet zu sein.

Pflegemode für Senioren – Die richtigen Produkte finden

Pflegemode und barrierefreie Kleidung sind optimal dazu geeignet, für mehr Wohlbefinden und Freude im Alltag von Menschen mit Einschränkungen zu sorgen. In speziellen Shops finden Sie dabei eine große Auswahl an Produkten. Wir finden den Shop von Tamonda besonders schön, da hier ein umfangreiches Angebot an gut durchdachter und moderner Pflegemode für Frauen und Männer zu finden ist.

Sie möchten mehr zum Thema Pflegemode erfahren? Dann freuen Sie sich auf unseren nächsten Beitrag, in dem wir mit der Geschäftsführerin von Tamonda darüber sprechen, wie barrierefreie Mode funktioniert und was die Besonderheiten und Vorteile sind.

Ansprechpartnerin
Frau Agnieszka Töpfer
Kundenbetreuerin
Teamleiterin

040 / 2800 854-12
kontakt@pflegezuhause.info

Ansprechpartner
Herr Dennis Küffel
Geschäftsführer
Kundenberater

089/72939621
kontakt@pflegezuhause.info
download